Datenschutz und Impressum | Übersicht  | Kontakt


 

Akupunktur und Neuraltherapie

Die aus dem fernen Osten stammende Methode der Akupunktur (AP) einerseits sowie deren „westliche Schwester“ – die Neuraltherapie (Nth) - weisen sowohl bezüglich der strukturellen Grundlagen wie auch der Funktionsmechanismen viele Gemeinsamkeiten auf, sodass es trotz des teilweise sehr unterschiedlich gearteten diagnostischen wie auch therapeutischen Ansatzes gerechtfertigt ist, beide Behandlungsformen gemeinsam darzustellen. Diese dem Komplex der Physikalischen Therapie einzugliedern, gründet sich ebenfalls darauf und zwar speziell unter Bezugnahme auf segmentalregulatorische Zusammenhänge, die ja die Grundlage sämtlicher physikalischer Therapieformen bilden.

Gemeinsames und Unterschiedliches

Gemeinsam ist als „transversales System“ die Basis der Segmentalreflektorik, also die Tatsache, dass innerhalb eines Segmentes kein Anteil (Derma-, Myo-, Sklero-, Angio-, Neuro- und Viszerotom = Enterotom) eine Störung erfahren kann ohne die Mitreaktion aller anderen Segmentanteile. Als „sagittales System“ kann allgemein die Schiene des vegetativen Nervensystems bezeichnet werden, wobei dieses natürlich auch am vorher angeführten Komplex Angio-/Neurotom über die Plexus perivasculares beträchtlichen Anteil hat.
Unterschiedlich ist:
1. Das Meridiansystem der AP mit der, beim Menschen als Gefühl der Schwere und Wärme entlang der Meridiane gefühlten Meridiansensation (DeQi, sprich: „tschi“).
2. Die Herd-Störfelddiagnostik und -therapie, die im Zuge der Nth nach lokalanästhetischer Umflutung einer suspekten Struktur (per secundam verheilte Narbe, chronisch rezidivierende Entzündungen etc.) ein Abklingen der vorliegenden Symptomatik nach sich zieht und so eine echte Kausaltherapie darstellt.

Indikationen

Sämtliche Einsatzbereiche der physikalischen Medizin, organische Dysregulationen bis hin zu chronischen therapieresistenten Störungen, die störfeldbedingt sein können (beispielsweise auch dermatologische Probleme, Allergien).

Die beschriebenen Methoden Akupunktur und Neuraltherapie repräsentieren keinesfalls eine „Alternativ“medizin sondern sinnvolle Diagnose- und Therapieformen, die bei korrekter Anwendung eine wertvolle Erweiterung des klinischen Procedere darstellen.

SEITE IN ARBEIT
 

PARTNER

Weitere Informationen folgen

KONTAKTE

Weitere Informationen folgen
Powered by SSI